Berliner Konzert Chor

Solisten (Bassbariton)

Arttu Kataja

..... gehört seit 2006 zum festen Ensemble der Staatsoper Unter den Linden und verkörpert Partien wie den Grafen Almaviva in Le nozze di Figaro, Guglielmo in Così fan tutte, Taddeo in L’Italiana in Algeri, den Papageno in der Zauberflöte und Marcello in La Bohème.

In den letzten Jahren war er außerdem zu Gast am Théâtre du Capitole in Toulouse und verkörperte Rollen wie den Sprecher (Die Zauberflöte), Schaunard (La Bohème) und Scherasmin (Oberon). Im Sommer 2012 gab er dann sein Debüt als Papageno (Die Zauberflöte) bei den Savonlinna-Opernfestspielen in der bekannten Produktion von August Everding. Im 2013 hat er am Teatro Municipal in Santiago de Chile als Belcore (Liebestrank) und Mr. Flint (Billy Budd) gastiert.

Arttu Kataja verfügt über ein umfangreiches Konzertrepertoire. Neben geistlichen Werken von Bach, Mozart und Händel wirkte er an zahlreichen Aufnahmen für das finnische Radio. Liederabende gab er bisher in Finnland, Dänemark, Frankreich sowie den USA, z. B. Winterreise mit Ralf Gothóni in Rauma Festivo 2011.

Zu seinen Projekten 2015 und 2016 zählten bzw. zählen der Messias mit der Dresdner Philharmonie unter Michael Sanderling, die Titelpartie im Elias mit dem RSO (Radion sinfoniaorkesteri) Helsinki unter Hannu Lintu, das Magnificat mit dem Deutschen Symphonie Orchester Berlin unter Rinaldo Alessandrini, das Magnificat mit der Bachakademie Stuttgart unter Hans-Christoph Rademann und den Leporello (Don Giovanni) bei den Opernfestspielen in Savonlinna.


www.arttukataja.com