Berliner Konzert Chor

Solisten (Alt)

Ines Muschka

... geboren in Schwarzenberg/Erzgebirge, entdeckte die Liebe zur Musik bereits im Kindesalter, besuchte als Vierzehnjährige eine Spezialklasse für Musik und studierte nach dem Musikabitur zunächst an der Humboldt-Universität zu Berlin Musik und Geschichte, später Gesang an der Hochschule für Musik Hanns Eisler.

Seitdem ist die Mezzosopranistin als freischaffende Künstlerin mit ihrem vielseitigen Konzertrepertoire sehr gefragt und international erfolgreich. Liederabende und Konzerte führten die mehrfache Preisträgerin des Robert-Schumann-Gesangwettbewerbs auf die Bühnen der Welt. Sie spielt und singt an der Staatsoper Berlin wie auch in Musicals, z.B. am Theater des Ostens. Zu weiteren musikalischen Stationen gehören Rundfunk- und Fernsehaufnahmen sowie internationale Tourneen, zuletzt in Japan mit der Berliner Staatsoper. Als Altistin beim Rundfunkchor Berlin arbeitete sie mit Kent Nagano, Sir Simon Rattle und Kurt Masur zusammen – ausgezeichnet mit dem Grammy für Brahms’ Deutsches Requiem und Strawinskys Psalmensinfonie.

Als diplomierte Lehrerin gibt sie ihre Gesangs- und Chorerfahrungen an junge Talente weiter, u.a. als Stimmbildnerin beim Berliner Konzert Chor.

Zusammen mit dem Komponisten Fred Symann veranstaltet sie Liederabende; im Herbst 2009 erschien ihre gemeinsame CD Lieder und andere Zauberwesen. Dem Berliner Konzertchor steht Ines Muschka als erfahrene Stimmbildnerin klanggestaltend zur Seite.

www.inesmuschka.de