Berliner Konzert Chor

Korrepetitoren

Yuki Inagawa

... geboren in Sapporo, Japan, erhielt Yuki Inagawa mit sechs Jahren ihren ersten Klavier­unter­richt, dem sich später eine Ge­sangs­ausbildung an­schloss. Von 1994–1998 stu­dierte sie in Tokio an der Toho-Gakuen-Hochschule für Musik im Haupt­fach Klavier bei Prof. Keiko Takeuchi. 1999–2003 setzte sie ihr Studium an der Hoch­schule für Musik Hanns Eisler in Berlin fort: Klavier bei Prof. Georg Sava und Kam­mer­musik bei Prof. Walter Olbertz.

Schon früh errang Yuki Inagawa Preise bei internationalen Klavier- und Kam­mer­musikwettbewerben und war in zahlreichen Kon­zerten in Japan, Ungarn und Deutschland erfolgreich. Im Jahr 2003 er­hielt sie den Steinway För­der­preis.

Regel­mäßige Kon­zert- und Musik­fes­tivalauftritte in verschie­denen Be­set­zun­gen, Engage­ments in Orchestern – auch als Korrepetitorin für Instrumentalisten – runden ihre vielseitige Tätig­keit ab.

Seit 2002 ist sie die Korrepeti­to­rin des Berliner Konzert Chores.